Besonderes  

Die Angst vor der Nadel

Sehr geehrte Patienten, scheuen Sie sich nicht mich anzusprechen, bezüglich Ihrer Angst/Abneigung  vor Nadeln. Sie sind mit Ihrer Angst nicht allein und ich werde auf keinen Fall etwas tun, was Sie nicht wollen.

Es gibt Techniken und Hilfsmittel, durch die eine Injektion nahezu schmerzfrei ist. Auch hier spielt Zeit eine nicht unerhebliche Rolle, ein langsames injizieren (spritzen) ist weniger schmerzhaft als wenn ich Ihnen die Spritze „reinhaue“. Es gibt auch die Möglichkeit der Nadellosen Akupunktur mit z.B. Photonenstrahler oder Elektroakupunktur.

Sämtliche homöopatischen Einzel- und Komplexmittel in Ampullenform können sehr wohl auch über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Bei Schmerzen ist es aber wesentlich effektiver, wenn das Medikament direkt am Ort des Geschehens injiziert wird.

Sprechen Sie mich auf alle Fälle an, wenn das für Sie ein Thema ist. Wir finden den geeigneten Weg.